Deutsch DE Französisch FR

Bodegas Escorihuela, Belgrano

1880 kam Don Miguel Escorihuela Gascón im Alter von 19 Jahren aus seiner Heimat Aragón in Spanien nach Argentinien. Vier Jahre später hatte er es bereits geschafft, 42 Hektar Land zu kaufen, Weinreben anzupflanzen und eine Weinkellerei zu bauen. Don Miguel und seine Nachfahren wurden in Argentinien berühmt für ihre hervorragenden Weine und ihre aussergewöhnlichen Werke. Von Beginn an war es das Ziel der Bodegas Escorihuela Weine von allerhöchster Qualität herzustellen. Man legt sehr viel Wert auf die Auswahl und Pflege der Reben, handwerkliche Herstellungsverfahren und die ständige Verbesserung der Technologie. So entwickelte sich die Kellerei zu einem national und international anerkannten Unternehmen. Escorihuela ist heute die älteste noch aktive Weinkellerei Mendozas und gilt als eine der einflussreichsten in ganz Argentinien.