Deutsch DE Französisch FR

Cognac Lhéraud, Angeac-Charente

Im Jahre 1680 begann Alexandre Lhéraud seine Weinberge in dem kleinen Dorf Lasdoux, im Herzen der Region Cognac, der Petite Champagne, anzubauen.  Im Jahr 1800 begann die Familie Lhéraud die erste Destillation;  die nächsten Generationen haben die Tradition weiter verfolgt. Sie haben die Weinberge ausgebaut, bis Guy Lhéraud 1970 beschloss, seine Cognacs unter der eigenen Marke zu verkaufen. Cognac Lhéraud ist ein erfolgreicher Familienbetrieb. Drei Generationen arbeiten derzeit zusammen. Das Haus gehört zu den besten Adressen für ausgezeichnete Cognacs. Als Lieferant des englischen Könighauses, wie dem Fürstenhaus von Monaco ist es der hohen Qualität verpflichtet und baut heute auf 90 Hektar die edelsten Rebsorten an, wie Ugni Blanc, Folle Blanche und Colombard. Alle Cognacs werden in einem handgefertigten Destillations-Prozesses traditionsbewusst schonend hergestellt und ohne jede Zusätze abgefüllt.