Deutsch DE Französisch FR

Réserve de l'Elysée, Cébazan

Während seiner Ausbildung in Paris traf den jungen Henri auf der Champs Elysée die Liebe auf den ersten Blick. Es war die zauberhafte Juliette, die jeden Morgen auf ihrem Fahrrad zum Café fuhr in welchem auch Henri regelmässig Gast war. Nach mehreren Wochen wagte er endlich, sie anzusprechen, doch kurz darauf verloren sie sich aus den Augen. Zurück in seiner Heimat, dem Languedoc, musste er immer wieder an Juliette denken. Er widmete sich intensiv seiner Arbeit und züchtete die Traubensorte Alicante Bouschet, welche als Seltenheit, oder eher als Spezialität, rotes Fruchtfleisch besitzt. Er kreierte daraus einen vollmundigen, fruchtigen, betörenden und farbintensiven Wein mit viel Trinkfreude. Die Intensität und die Harmonie dieses Weins liessen ihn von der schönen Juliette auf der Champs Elysée träumen und er fasste schliesslich den Entschluss, diesen Wein mit Juliette zu teilen…